Das Nagelspiel

Ein Energizer mit Potenzial: "Thinking outside the box", Kreativität & koordinierte Zusammenarbeit sind gefragt

5 - 100

Teilnehmer

10-20

Minuten

Indoor

und outdoor

Aktiv

Thinking outside the box

Bei dieser Übung geht es für die Gruppe darum, zusammen zu arbeiten und außerhalb gewohnter Muster zu denken. 

Es geht darum, 20 große Nägel auf nur einem einzigen stehenden Nagel zu stellen / positionieren etc.

  1. Einteilen in Gruppen à 3 bis 6 Personen
  2. Jede Gruppe erhält ein Brett mit einem darin steckenden Nagel und 20 weitere Nägel.
  3. Eure Aufgabe: Stapelt die 20 losen Nägel alle auf den im Brett steckenden Nagel. Dabei dürfen keine weiteren Hilfsmittel benutzt werden. Also kein Kleber, kein Papier etc. Keiner der 20 losen Nägel darf dabei den Boden oder das Brett berühren. Lediglich der im Brett stehende Nagel darf als Stütze genutzt werden.
  4. Bei Bedarf ein Zeitlimit vorgeben: ca. 20 Minuten sollten reichen.
  5. Beobachten, wie die unterschiedlichen Gruppen vorgehen.
  6. Bei Bedarf kannst Du natürlich ein paar helfende Tips geben.
  7. Reflexion der Aufgabe (Siehe Menüpunkt Reflexion).

Einige Ideen: 

  • Sind die Teilnehmer auf eine Lösung gekommen?
  • Wenn ja, wie?
  • Haben Sie sich gegenseitig zugehört?
  • Einfach wild durcheinander probiert?
  • Wurde zu Beginn gemeinsam die Aufgabe geklärt?
  • Gab es einen strukturierten Prozess, in dem die Lösung gesucht wurde?
  • Waren alle involviert oder nur einige wenige?
  • Wie kann man als Team sicher stellen, dass alle zur Lösung der Aufgabe herangezogen werden?
  • Wer hat am Anfang gedacht, dass es Unmöglich ist?

Von Schülern über Azubis bis hin zum Management.

Themen für diese Aufgabe sind

  • Thinking Outside the box: Außerhalb normaler Bahnen denken
  • Kreativität entwickeln
  • In der Gruppe zu Lösungen kommen
  • Einen gemeinsamen "modus operandus" finden
  • Analogie bei Mutlosigkeit: Es sieht auf den ersten Blick wie eine unmögliche Aufgabe aus. Hat man die Aufgabe allerdings einmal geschafft und man weiß, wie es geht, ist es plötzlich nicht mehr schwer.

Ein Set besteht aus:

  • Eine Holzplatte als Basis
  • 21 große Zimmermannsnägel

Pro Set sollten mindestens 3, maximal 6 Personen arbeiten.

  • Energizer
  • Warm-Up
  • Ice Breaker
  • Übung zum Thema "Thinking outside the box"
  • Übung zum Thema "kreativität & Kooperation"

Kann indoor und outdoor stattfinden. 

Am besten in kleinen Gruppen um jeweils einen Tisch / eine Grundplatte herum.

Kann ganz normal im Seminarraum gespielt werden.

50% Rabatt auf Online Kurs: "Am Flipchart begeistern und überzeugen": 48,50 €

Scroll to Top