Der Heliumstab

Nur durch Synchronisation der einzelnen Tätigkeiten kann das gemeinsame Ziel erreicht werden.

5 - 100

Teilnehmer

10-20

Minuten

Indoor

und outdoor

Aktiv

Zusammenarbeit

Hier muss die Gruppe gemeinsam einen sehr leichten Stab auf dem Boden ablegen. Bspw. einen Meterstab, eine Zeltstange oder etwas Ähnliches.

Der Clou: Zu jedem Zeitpunkt müssen alle Teilnehmer gleichzeitig alle Finger an der Stange haben. Aber: Nur von unten. Niemand darf von oben auf die Stange drücken.

  1. Einteilen in Gruppen à 6 bis 9 Personen
  2. Jede Gruppe erhält eine Stange
  3. Die Aufgabe: Die Teilnehmer stellen sich innerhalb der Gruppe in zwei Reihen auf. Und zwar so, dass Sie sich gegenseitig anschauen und leicht versetzt zueinander stehen. Nun halten alle TN jeweils beide Hände mit ausgestreckten Zeigefingern ungefähr auf Brusthöhe. So dass man auf die ausgestreckten Finger einen Stab legen kann. Dieser Stab muss von allen berührt werden. Niemand darf von oben auf den Stab draufdrücken. Die Aufgabe fürs Team ist dann erfüllt, wenn der Stab unter Einhaltung aller Regeln auf dem Boden abgelegt wird. 

Die Regeln: 

  •  Alle Teilnehmer müssen mit ihren beiden Zeigefinger zu jedem Zeitpunkt in Kontakt mit dem Stab sein.
  • Niemand darf von oben auf den Stab draufdrücken
  • Der Trainer achtet peinlich genau auf die Einhaltung der Regeln und legt zu Beginn den Stab auf die Finger
  • Zu Beginn hält der Trainer den Stab so lange fest, bis alle Teilnehmer in von unten mit den Fingern berühren. Dann lässt er/sie den Stab los
  • Die Aufgabe ist dann erfüllt, wenn der Stab auf dem Boden abgelegt wurde.

Vorgehen

  1. Anleitung / Anmoderation
  2. Beobachten, wie die unterschiedlichen Gruppen vorgehen.
  3. Häufig kommt es vor, dass die Gruppe es bei den ersten Malen nicht schafft. Im Gegenteil: Der Stab wird sich eher nach oben denn nach unten bewegen. Um zu viel Frust vorzubeugen, empfiehlt es sich je nach Gruppe, moderierte Besprechungen einzulegen, in denen das weitere Vorgehen geklärt wird.
  4. Reflexion der Aufgabe (Siehe Menüpunkt Reflexion).

Es gibt keinen besonderen Trick. Die Gruppe muss sich durch Analyse der Situation, clevere Absprachen und gemeinsame Kommandos synchronisieren. Dies geschieht durch einen sich wiederholenden Prozess. Wichtig sind hier konstruktive "Meetings" und das Ausprobieren verschiedener Lösungsansätze.

Einige Ideen: 

  • Was hat gut funktioniert, was nicht?
  • Gab es einen Schlüsselmoment?
  • Gab es Frustration/ Ärger währenddessen?
  • Wenn ja, wie wurde damit umgegangen?
  • Was war der letztendliche Schlüssel zum Erfolg?
  • Brauchte es einen "Kommandeur" oder hat es ohne geklappt?
  • Haben sich alle immer an die Regeln gehalten?
  • Trotz hoher Motivation zu Beginn hat sich der Stab wahrscheinlich in die falsche Richtung bewegt. Was außer Motivation benötigt ein Team, um eine gemeinsame Aufgabe zum Erfolg zu bringen?
  • Gab es einen strukturierten Prozess, in dem die Lösung gesucht wurde?
  • Wie kann man als Team sicher stellen, dass alle zur Lösung der Aufgabe herangezogen werden?
  • Wer hat am Anfang gedacht, dass es Unmöglich ist?
  • Haben die Besprechungspausen zwischendurch geholfen oder gestört?

Eher Erwachsene Teams. Die Übung ist allerdings weit verbreitet und einigen bekannt. Das klärst Du am besten vorher ab. Nichts desto trotz eine kraftvolle Übung, die einiges an Erkenntnispotenzial bietet.

Themen für diese Aufgabe sind

  • Synchronisation im Team
  • Es braucht mehr als Motivation um als Team zu einem Ziel zu gelangen
  • Leadership
  • Abstimmung / konstruktive Meetings/ Besprechungen
  • Umgang mit Ärger und Frustration
  • Zusammenarbeit und Kommunikation im Team

Pro Gruppe benötigst Du:

  • Einen leichten Stab (Zeltstange, Metermaß oder einen leichten Rundstab). Länge ca. 2 bis 2,5m.
  • Übung zum Thema Kooperation vs. Konkurrenz
  • Gemeinsames Ziel
  • Leadership
  • Kommunikation
  • Umgang mit Frust/Ärger

Kann indoor und outdoor stattfinden. 

Kann ganz normal im Seminarraum gespielt werden.

50% Rabatt auf Online Kurs: "Am Flipchart begeistern und überzeugen": 48,50 €

Scroll to Top