Erklärfilm Tutorial mit Vyond

In diesem Beitrag zeige ich Dir wie Du mit der Online Software Vyond (ehemals Goanimate)(Werbelink) selbst kleine (Erklär)Videos für verschiedene Situationen erstellen kannst.

Jede Menge Anwendungsmöglichkeiten

Zum Beispiel für den Unterricht in der Schule, Business-Präsentationen, Flipped Classroom Situationen,Seminaren, Workshops oder Trainings. Auch im Marketing und Vertrieb sind Erklärvideos ein gefragtes Mittel. Als auch für Online Kurse (Meine Plattform Empfehlung dazu: Coachy)

Dabei geht es einerseits um die Auflockerung einer Veranstaltung. Andererseits aber auch um die Frage, wie sich Lernen so gestalten lässt, dass möglichste viel in den Gehirnen der Teilnehmer hängen bleibt. Und da kommen Erklärvideos ins Spiel.

Im Marketing geht es eher darum, komplexe Produkte leicht verständlich zu erklären. Und. Den Kunden vom Produkt zu überzeugen.

Hier nochmal die aus meiner Sicht wichtigsten Vorteile von Erklär- und Lernvideos:

  1. Besseres Behalten, da auditive, visuelle und emotionale Reize gesendet werden können – Bekannt als der Bildüberlegenheitseffekt
  2. Wiederverwendbar für unterschiedliche Gruppen
  3. Wiederholt anschaubar
  4. mit überschaubarem Aufwand annehmbare Qualität zu produzieren.
  5. ein grandioses Tool, mit dem Du komplexe Sachverhalte leicht verständlich erklären kannst

Die Software: Vyond

Wir nutzen dafür die Software Vyond (ehemals Goanimate). Im folgenden findest Du drei kleine Video Tutorials. Zudem zeige ich Dir Alternativen für das aufnehmen.
handlungsorientiertes Lernen
Im weiteren Verlauf des Artikels habe ich Dir im Prinzip einen kleinen Minikurs zusammengestellt, der Dir ermöglicht, mit Basiskenntnissen direkt mit Vyond zu starten.

Im Artikel über Erklärvideo Software habe ich Dir einige weitere Möglichkeiten aufgezeigt. Für mich ist Vyond diejenige mit der besten Kombination aus Funktionsumfang und einfacher Bedienung. Deshalb stelle ich sie Dir hier einmal genauer vor.

Das Tolle daran:

Du kannst Vyond mit diesem Link 14 Tage lang kostenfrei testen(Werbelink) und so herausfinden, ob Du gut damit zurecht kommst oder nicht. Ich denke mit Hilfe der Videotutorials weiter unten sollte es aber gut machbar sein.

Nach der Testphase kannst Du ab 39€/Monat Vyond weiter nutzen. Das nette daran ist, dass Du jederzeit ohne Umstände kündigen kannst. Nicht wie hierzulande bei Mobilfunkverträgen, sondern ganz einfach per Knopfdruck. Dich ruft keiner an, keiner schreibt Dir Mails, wirklich ganz easy. Und wenn Du schnell genug bist, kannst Du in dieser Zeit so viele Videos produzieren wie Du möchtest.

Videos erstellen – Ist das nicht furchtbar aufwendig?

Ich will ehrlich sein: Es ist auf jeden Fall Arbeit.

Aber: Was früher nur Profis konnten und was tausende von Euros gekostet hat, kann heute fast jeder selbst machen. Ohne Programmierkenntnisse, ohne Grafikdesign studiert zu haben und ohne Kenntnisse in Sachen Animation zu besitzen.

Klar, das Ergebnis wird nicht unbedingt hollywoodreif sein. Aber: Auf jeden Fall gut genug, um es vorzeigen zu können.

Und hier ist schon das erste Video mit einem Blick in die Software:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorbereitung ist alles

Mehr zu diesem Thema findest Du im Beitrag zum Erklärvideo erstellen. Generell solltest Du die Planung abgeschlossen haben, bevor Du in die Produktion gehst. Das heißt: Mach Dir erstmal Gedanken über Deine Botschaft, die Zielgruppe, die Story und den Text, bevor Du wirklich ans eingemachte gehst.

Das Schöne ist hier:

Du kannst Deiner Kreativität absolut freien Lauf lassen! Das wichtigste an einem Erklärfilm sind nicht die visuellen Elemente, sondern die Idee und die Geschichte dahinter. Daran gilt es also zuerst zu feilen.

Nun aber genug mit der Vorbereitung, hier kommt nun drei Videotutorials zum Arbeiten mit Vyond:

#1 – Charaktere einfügen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#2 – Umgang mit Formen und Texten

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#3 – Einfügen von Objekten und Bewegungen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alternativen zu Vyond

Mittlerweile gibt es da einige, bspw:

  • Animaker
  • Toonly
  • Createstudio
  • Wideo
  • Animatron
  • Rawshorts

und noch einige mehr!

Fazit Vyond

Für mich ist Vyond(Werbelink) ein absolut genial einfach nutzbares Tool zum Erstellen von Erklärvideos für verschiedenste Einsatzbereiche geworden. Sei es Unterricht, Marketing, Flipped Classroom oder ein Seminar. Es ist einfach zu erstellen, man kann kreativ Ideen umsetzen und es immer wieder verwenden. Wenn man möchte kann man sich sogar mit der Zeit eine eigene Bibliothek mit verschiedenen Videos zusammenstellen und so für jede Situation das Richtige parat haben.

Wenn Du Dich nun fragst, wie Du weiter vorgehen sollst, dann habe ich im Newsletter noch mehr Videos für Dich! Melde Dich einfach unten an und Du erhältst eine kurze Anleitung als pdf und weitere Tutorialvideos zu Vyond.

Weitere Infos zu Voice-Over findest Du bei meinen Tools, und weitere Softwares, mit denen Du animierte Videos erstellen kannst, findest Du im Artikel über Erklärvideo Software. Wer auf der Suche nach Unterstützung ist, kann sich bei uns auch sein Erklärvideo erstellen lassen.

Wer es noch einfacher mag, wird in folgenden Artikel fündig werden. Und wenn Du lieber ein Tutorial aufnehmen möchtest, findest Du in meinem Artikel zum Screencast erstellen jede Menge Infos. Viel Spaß erstmal damit.

5/5 (2 Reviews)

DANN AB IN UNSEREN NEWSLETTER!

MEHR ARTIKEL WIE DIESEN?

Posted in ,

5 Kommentare zu „Erklärfilm Tutorial mit Vyond“

  1. Was mir in den Videos nicht ganz klar geworden ist: Wie bringt man gesprochenen Text in sein Video und synchronisiert ihn mit der Animation? Vielleicht wird darauf hier irgendwo eingegangen, ich wäre für einen Hinweis dankbar.

    1. Hallo Andreas,
      danke für Deinen Beitrag. Bei Vyond kann gibt es viele Wege! Entweder per Computerstimme sprechen lassen (nicht empfehlenswert), selber direkt ins Programm einsprechen oder einen Profi sprechen lassen und diese Datei dann hochladen. Dann kannst Du einfach Dein Video zu diesem Text synchronisiert erstellen. Ein weiterer Weg wäre, das ganze im Nachhinein synchronisieren zu lassen, was ich aber auch nicht empfehlen würde. Hoffe das hilft! Viele Grüße, Andreas

    1. Hallo Martina,
      Bei Vyond gibt es keine Beschränkung der Videolänge in der Testversion.

      Allerdings kann man die Videos in der Testversion nicht herunterladen! Das heißt, wenn Du ein Video erstellt hast, musst Du mindestens einen Monat dafür bezahlen, um es herunterladen zu können.

  2. Sehr guter Artikel um aufzuzeigen wie es kostengünstig möglich ist ein eigenes Erklärvideo zu produzieren. Professionelle Erklärvideos sind natürlich mit mehr Aufwand und Kosten verbunden aber entsprechend hochwertiger ist das Endergebnis.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

❤️ Im Newsletter: Kostenfreier Online Kurs: So erstellst Du Dein erstes Erklärvideo

Das erwartet Dich: 

✅Kurzanleitung zum Erklärvideo erstellen (Video und pdf) ✅Schnell umsetzbare Tipps ✅Storyboard pdf-Vorlagen ✅Video-Tutorials zu Vyond 

 

Du erhältst von uns keinesfalls Spammails und kannst der Verwendung Deiner Daten jederzeit widersprechen.

Scroll to Top